Gratinierter Kohlrabi auf Fenchel-Wakame-Gemüse

Gratinierter Kohlrabi auf Fenchel-Wakame-Gemüse

Gratinierter Kohlrabi auf Fenchel-Wakame-Gemüse

Ein rundum gelungener Gemüseteller vom Land und aus dem Meer. Kohlrabi und Fenchel mit ihren milden Aromen werden von Wakame und Zwiebel untersützt.

Zutaten für 4 Portionen

10 gWakame-Blätter
4 großeKohlrabi
4Fenchelknollen
4Zwiebeln
250 g5-Korn-Mischung mit Quinoa (alternativ: Reis)
 Gewürzmischung “Magic Dust” (Paprika, Rohrzucker, Senfmehl, Chili, Meersalz, Cumin, Pfeffer, Knoblauch) nach Geschmack
1 ELZucker (z.B. Bio-Rübenzucker)
100 mlSahne
50 mlMet oder süßen Sherry
4 ELKäse gerieben (z.B. Bergkäse)
4 ELOlivenöl
 Salz

Zubereitung

Arbeitszeit:40 Minuten und 45 Minuten im Backofen
Schwierigkeitsgrad:

Die Algen in einer kleinen Schüssel 10 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen. Das Einweichwasser nicht weiterverwenden. Gut abtrocknen und in Stücke schneiden. Die Kohlrabi mit dem Messer schälen und im ganzen bissfest garen (z.B. 2x 2 Minuten in der Mikrowelle oder 10 Minuten kochen). Die Festigkeit mit einem kleinen, spitzen Messer prüfen und evtl. etwas länger garen. Die Getreidemischung mit schönem Biss in etwas Gemüsebrühe garen, Quinoa bis zu 40 Minuten, Reis nur etwa 15 bis 20 Minuten.

Fenchelknollen und Zwiebeln in kleine Stücke schneiden und das feine Grün vom Fenchel für die Deko aufheben. Die Gemüsestücke in 2 EL Olivenöl 3 Minuten unter Rühren anbraten und dann mit dem Zucker karamellisieren lassen. Zunächst mit dem Met oder Sherry ablöschen, reduzieren und dann die Sahne zugeben. Noch mal ein bisschen einkochen lassen. Nun die Algen-Stückchen unterheben.

Ein verspielter Gemüseteller für Genießer

Die 5-Korn-Mischung oder den vorgekochten Reis mit einem Teil des Gemüses mischen. Den gegarten Kohlrabi aushöhlen oder mit Speisenring ausstechen und mit der Gemüse-Getreide-Mischung füllen. Dann mit dem Käse bestreuen und in eine Auflaufform mit etwas Olivenöl setzen und bei 180° C ca. 45 min backen.

Das Fenchel-Zwiebel-Gemüse ohne Reis portionsweise auf die Teller geben und die fertigen Kohlrabi darauf setzen. Mit dem Fenchelgrün dekorieren und mit einem frischen Weißwein genießen.

Passende Algenprodukte

Rezept: @foodwerkstatt2018, Kleine Auszeit Catering

Verwendete Algenarten

Menü