Mozzarella und Tomate mit deftiger Algen-Würzung

Der Klassiker der italienischen Küche mit deftiger Algen-Würzung neu belebt. Der Mozzarella und die Tomate freuen sich beide über die tolle Würze des Quellers.

Zutaten für 2 Portionen

4reife Tomaten
250 gBüffelmozzarella oder eine Alternative
Queller-Salz oder Dulse-Flocken
Balsamico-Essig

passende Algen-Produkte

Den Mozzarella nicht zu dünn schneiden

Arbeitszeit:15 Minuten
Schwierigkeitsgrad:

Die Tomaten waschen, vorsichtig abtrocknen und die Blüten mit einem spitzen Messer entfernen. In nicht zu dünne Scheiben schneiden. Genauso den Büffelmozzarella. Vegane Alternativen sind meist bereits geschnitten. Wer die Scheiben dicker mag als die Vorgabe, der kann direkt 2 Scheiben übereinander benutzen.

Abwechselnd eine Tomatenscheibe und dann wieder eine Mozzarella-Scheibe als Rosette anordnen. Am Ende, wenn sich der Kreis schließt, die erste Scheibe anheben und die letzte Scheibe zur Hälfte darunterschieben.

Mit dem Balsamico-Essig beträufeln, dazu die Öffnung der Flasche mit dem Daumen verschließen und nur ganz behutsam öffnen. Ganz am Ende das Queller-Salz und/oder die Dulse-Flocken darüberstreuen.

Variation

Es klingt ungewöhnlich, ist aber einen Versuch wert: Statt Balsamico-Essig Sojasauce (am besten Tamari) verwenden.

Algenarten

Menü