knusprige Dumplings mit Koreanischem Meeressalat

knusprige Dumplings mit Koreanischem Meeressalat

knusprige Dumplings mit Koreanischem Meeressalat

Partyfood, Snack oder sättigendes Abendessen – diese veganen Dumplings kommen immer gut an und haben Sucht-Potenzial. Also besser ein paar mehr machen!

Zutaten für 16 Dumplings

2 GläserKoreanischer Meeressalat, alternativ 5g Meeresspaghetti (getrocknet) und 5g Alaria-Blätter (getrocknet)
200 gfester Tofu
½ Bundfrischer Koriander
1Karotte
16runde Dumpling-Teigblätter (z.B. diese)
1 ELÖl, z.B. Raps, Sonnenblume oder Erdnuss
 Tamari- oder Sojasoße
 Frühlingszwiebeln

Zubereitung

Arbeitszeit:40 Minuten
Schwierigkeitsgrad:

Tofu trocken tupfen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Karotte raspeln. Koriander waschen und fein hacken. Tofu, Karotte, Koriander und Koreanischen Meeressalat in einer Schüssel miteinander vermengen. Werden getrocknete Algen statt dem Koreanischen Meeressalat benutzt, so werden diese etwa 10 Minuten eingeweicht, Einweichwasser nicht weiter verwenden. Dann trocken tupfen, klein schneiden und in die Dumpling-Füllung mischen.

Für die Dumplings (“Teigtaschen”) die Teigblätter auf einem großen Brett auslegen. Einen Esslöffel von der Füllung mittig in jeden Kreis setzen. Nicht zu sparsam mit der Füllung sein. Den Rand der Teigblätter mit etwas Wasser anfeuchten. Nun den Teig zu einem Halbmond falten und den Rand in der Mitte fest zusammendrücken. Jetzt den Rand – Stück für Stück – in Falten legen. Darauf achten, dass die Dumplings von allen Seiten dicht sind. Gegebenenfalls die Finger mit etwas Wasser anfeuchten und erneut zusammen- drücken. Wiederholen, bis die komplette Füllung aufgebraucht ist.

Die Dumplings anbraten und dämpfen

Nun wird eine beschichtete Pfanne mit Deckel benötigt. Zunächst Öl erhitzen, Dumplings dazugeben und für 2 Min. ungestört auf mittlerer Hitze von einer Seite kross anbraten. Dann soviel Wasser dazugeben bis die Dumplings ca. 1 cm im Wasser stehen. Mit dem Deckel verschließen und zum Kochen bringen. Für 5-7 Min. köcheln lassen, bis das Wasser nahezu verdampft ist. Den Deckel abnehmen und weiterkochen bis kein Wasser mehr in der Pfanne ist und die Dumplings wieder brutzeln. Dumplings mit Frühlingszwiebeln bestreuen und mit der Soße servieren.

Passende Algenprodukte

Variationen

Die Möglichkeiten für leckere Füllungen der knusprigen Dumplings sind unendlich. Kraut oder Kürbis sind ebenso neben dem Koreanischem Meeressalat denkbar wie eine mediterrane Variante mit Zucchini und dem Di Mare Meeressalat. Hier passt besser ein Tomaten- oder Schmand-Dip.

Rezept: @nordicoceanfruit

Verwendete Algenarten

[/vc_column][/vc_row]
Menü